Nothilfe für Muisne

Liebe Freunde, Verwandte, Bekannte und Mitglieder von Nueva sonrisa e. V.,

wie ihr alle mitbekommen habt, ist Ecuador von einem schweren Erdbeben und mehreren Nachbeben heimgesucht worden. Vor allem die Küstenregion ist stark betroffen, so auch Muisne. Zum Glück werden bisher keine Toten beklagt, dennoch sind viele Häuser, Straßen und Brücken stark beschädigt worden bzw. eingestürzt. Die Bewohner auf Muisne leben momentan in Notunterkünften und warten darauf, dass die Hilfe anläuft. Vor allem fehlt es gerade an Trinkwasser und Essen.
Es geht uns als Verein zunächst um die Sicherstellung der Notversorgung und zukünftig um die Wiederherstellung eines geregelten Tagesablaufes. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr/Sie uns dabei finanziell unterstützen würdet/würden.
Unsere Koordinatorin vor Ort wird das Geld abholen und es sinnvoll für die gesamte Bevölkerung von Muisne einsetzen.

Spenden könnt/können ihr/Sie online über: Online Spenden (via betterplace.org)

oder konventionell über

konten

Vielen lieben Dank für die Unterstützung!

Wir halten euch/Sie auf den Laufenden!

Der Vorstand von Nueva sonrisa e. V.

kerze

 

 

Unsere Idee

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zum Verein Nueva Sonrisa e.V. und rund um unsere Arbeit für die ecuadorianische Insel Muisne. Auf den Unterseiten zeigen wir Ihnen Fotos, unsere Geschichte und Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten, um z. B. einen Freiwilligendienst auf Muisne zu absolvieren oder Mitglied zu werden.

Der Verein Nueva Sonrisa e. V. hat viele engagierte Mitglieder unterschiedlichen Alters, mit verschiedener Ausbildung und mit verschiedenen Berufen. Durch diese Mischung entstehen viele, sehr verschiedene Ideen und Anregungen, um die Arbeit von Nueva Sonrisa e. V. voranzubringen. Dabei ist Nueva Sonrisa e. V. vor allem der Gedanke der „Hilfe zu Selbsthilfe“ wichtig.

 

 

Von besonderer Bedeutung ist dazu die Schulausbildung der Kinder, die durch Lern- und Unterrichtsmaterialien verbessert werden soll. Aufgrund dessen kooperiert der Verein vor Ort mit der Hellen-Keller Schule und dem Institut für Kinder mit anderen Fähigkeiten auf Muisne (Ecuador).

Um eine kontinuierliche Arbeit vor Ort sicherzustellen muss der Verein vor Ort sein. Dies wollen wir über die Entsendung von Freiwilligen erreichen, die an der Schule arbeiten, an aktuellen Projekten und Aktionen des Vereins mitwirken und im Rahmen der Vereinsarbeit eigene Vorschläge und Ideen einbringen können.

Des Weiteren hat sich Nueva Sonrisa e. V. zum Ziel gesetzt in Deutschland über die Situation vor Ort in Ecuador zu informieren. Dieses geschieht im Zuge von Schulveranstaltungen, Informationsständen oder auch durch das Projekt „Ideen Initiative Zukunft“ von dm und der deutschen UNESCO- Kommission. (Nueva Sonrisa e. V. bei Ideen Initiative Zukunft)

Für mehr Infos bzw. einen Freiwilligendienst in Muisne erreichen Sie uns uns über
Mail Info