Schulstart nach den Sommerferien

Jede Ferien haben einmal ein Ende. Auch an der Küste Ecuadors beginnt heute das neue Schuljahr.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr!

Tolle Spendensumme bei „einfach.gut.machen“ erreicht

Wir freuen uns über die vielen Spenden, die wir bei der Aktion „Einfach.gut.machen“ der Kreissparkasse Steinfurt erhalten haben. Insgesamt konnten 1025€ für das Projekt „Mittagessen“ eingenommen werden. Sobald die Spenderliste von der Kreissparkasse Steinfurt durchgesehen ist, können wir uns, falls 21 unterschiedliche Spender mindestens 10€ gespendet haben, über einen Zuschuss der Kreissparkasse Steinfurt in Höhe von 500€ freuen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Vielen Dank an alle Spender. Natürlich ist das Spenden auch weiterhin via betterplace.org (siehe rechts) oder über unseren Bankverbindungen (siehe unten) möglich.

Olympiade der Kinder mit anderen Fähigkeiten

Die diesjährige Olympiade in Ibarra (ca. 380km von Muisne entfernt) fand mit einer Delegation unseres Kooperationspartners, dem Institut Nuevo Amanecer, statt. Die Kinder trugen Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen aus. Begleitet wurden die Kinder von den beiden Freiwilligen Sophie und Luisa. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Neuer Podcastbeitrag gefunden!

Auf der Suche nach Neugikeiten aus Muisne ist uns heute ein ungewöhnlicher Beitrag aufgefallen. Ein Podcastbeitrag. Auf deutsch! Adveniat hat sich bereits vor Weihnachten mit der Situation auf Muisne beschäftigt.
Hierbei kommt auch unsere Kontaktperson vor Ort, Esperanza Vega, zu Wort, aber hört selbst:

Muisne im Adveniat-Podcast

Mittagessen für den Monat Dezember durch Spenden finanziert!

… Vielen Dank für die zahlreichen Spenden, die uns über verschiedene Wege erreicht haben.

Dadurch konnten wir zum einen ein warmes Mittagessen für die Kinder mit besonderem Förderbedarf im Dezember finanzieren. Zum anderen reicht das Geld auch noch ein wenig in das neue Jahr hinein!Um das Projekt „Mittagessen“ auch zukünftig fananzieren zu können, sind wir immer auf der Suche nach Essenspaten. Mehr dazu finden Sie unter diesem Link.